photolinks.ch - selected photography links


photography links / fotografie link seiten
Fotografen VerzeichnisFotografen
Digitale Fotografie und Elektronische BildverarbeitungDigitale Fotografie
Fotos, Fotopraxis, Lernen und andere InformationenBilder & Fotopraxis
Online Foren, Foto Diskussionen und NewsgruppenForen & Communities
Online Fotografie Magazine und Magazin-WebseitenMagazine
Herstellerseiten und andere Ausrüstungs-(Marken-)spezifische  SeitenAusrüstung & Marken
Fotohändler, Gebraucht Handel, Anbieter, DienstleistungenShopping & Service
Dienstleistungen für Professionelle FotografenProfi-Dienstleistungen
Bildagenturen und BildarchiveBildagenturen
Organisationen, Verbände, Clubs, ....Organisationen
Fotolink Verzeichnisse und Sammlungen, sowie SuchmaschinenVerzeichnisse
Webdesign Quellen und Hilfen für den FotografenFoto - Webdesign, Tools
Reisen, Reiseagenturen und Foto-Ferien und total Anderes.Reisen und Diverses

Fotoworkshops

Suchen
Über photolinks.ch
Links vorschlagen
Kontakt / Email
Partner
Link zu photolinks.ch
Navigation: english / deutsch


CERN Foto-Happening - Sensoren jenseits des Vollformates

English

Dieser Workshop fand bereits statt.
Aktuelle und zukünftige Fotografie Workshops findet man hier.Fotoworkshop Fotos - Vorschau

Ein Fotoworkshop 100m unter der Erde

Rückblick und Fotos einiger der 10 Teilnehmer:

Flickr Group Page

 
Am CERN in Genf wird der weltweit stärkste und grösste Teilchenbeschleuniger gebaut. Mit dieser riesigen Installation, dessen Rückgrat ein 27 Kilometer langer Tunnel bildet, wollen Physiker den Urknall und damit die Grundlagen des Aufbaus der Materie verstehen.

Was sich unglaublich kompliziert anhört, ist mindestens genauso eindrücklich, wenn man direkt vor den dazu notwendigen Detektoren und Aparaturen steht. Sie befinden sich weit unter der Erdoberfläche in 4 gigantischen Kavernen.

Im Sommer 2008 starten die grossen Experimente im Beschleuniger. Aus diesem Grund wird der Zugang zu den Kavernen bereits im April 2008 für Besucher nicht mehr möglich sein.

Sozusagen in letzter Minute ermöglicht uns Peter Fauland, Physiker am CERN und leidenschaftlicher Fotograf, einen einmaligen Einblick in einen der über 100 Meter tiefen Schächte.

Vorschau Workshop FotosMit unseren Kameras begeben wir uns 100m unter die Erdoberfläche, um die riesigen Teilchensensoren zu fotografieren. Kurz bevor sie für die Öffentlichkeit geschlossen werden.

Wir beginnen mit einem Rundgang durch den Microcosm, das Besucherzentrum des CERN, und haben danach die Gelegenheit in die Kaverne des LHCb detectors abzusteigen und dort zu fotografieren. Wenn die Zeit danach noch reicht und das Wetter stimmt, fangen wir beim globe noch einen schönen Sonnenunterngang ein.

 

Workshop Informationen:

Datum: Samstag 15. März 2008*

Teilnahmegebühr: CHF 200.-, zahlbar per Banküberweisung bei der Anmeldung*/**
(keine weiteren Eintrittsgebühren)

Anzahl Teilnehmer: Maximal 10 (Durchführung ab 5 Teilnehmer)

Zeit und Dauer: Ein Shuttle ab dem Bahnhof Genf um ca. 10 bis 10:30 wird organisiert. Der Workshop dauert bis ca. 18 Uhr.

Vorausgesetzte Teilnehmer-Kenntnisse:

  • Der Workshop eignet sich nicht für Anfänger.
  • Die Teilnehmer sollten mit Ihrer Kamera vertraut und das Fotografieren mit dem Stativ gewohnt sein.

Unbedingt mitbringen:

  • ID Karte oder Pass: Unser Zugang zum Teilchenbeschleuniger befindet sich in Frankreich.
  • Feste, geschlossene Schuhe.

Empfohlene Fotoausrüstung:

  • Digital oder analoge Kamera. Wir fotografieren fast ausschliesslich unter verschiedenen Kunstlichtquellen, weshalb eine Digitalkamera klar im Vorteil ist.
  • Weitwinkelobjektive im Bereich von ca. 20mm oder kürzer (Kleinbild-/Voll-Format äquivalent, oder ca. 12mm bei APS Sensorgrössen mit Verlängerunsfaktor 1.5 oder 1.6).
  • Lichtstarke Objektive, wenn jemand freihand oder mittels Einbeinstativ fotografieren möchte.
  • Stativ oder auch ein Einbeinstativ, da der Platz oft eng sein kann.
  • Blitzgeräte sind nicht essentiell, mit kabellosen Blitzgeräten eröffnen sich aber zusätzliche Möglichkeiten.

Workshop Sprache:

Je nach Teilnehmerzusammensetzung verständigen wir uns mehrheitlich auf English oder Deutsch.

Workshop Leiter:

Vorschau Fotos Workshop

*Anmerkung: Am CERN werden komplexe Experimente vorbereitet. In seltenen Fällen kann es zu einer kurzfristigen Sperrung des Zuganges kommen, auf welche wir keinen Einfluss haben. Im schlechtesten Fall kann dies zu einer unerwarteten Verschiebung oder gar einer Absage des Workshops führen. Müsste der Workshop abgesagt werden, oder kann ein Teilnehmer aufgrund einer solchen Verschiebung nicht teilnehmen, so wird die Teilnahmegebühr rückerstattet.

** Die Teilnahmegebühr wird bei kurzfristigen Absagen durch den Teilnehmer (10 oder weniger Tage vor dem Workshop) oder bei Nichterscheinen eines Teilnehmers nicht rückvergütet.

 

Quick Details:

Datum: 15. März 2008

Teilnehmer: 10

Wo: CERN, Meyrin bei Genf

Fotos: auf Flickr

CERN Dimensionen:

"...der Umfang des LHC Beschleunigers ist 26 659 m, mit insgesamt 9300 Magneten darin."

"Bei voller leistung umkreisen die Trillionen von Protonen den Beschleuniger 11 245 Mal pro Sekunde mit 99.99% der Geschwindigkeit von Licht."

"Wenn zwei Protonen-Strahlen aufeinandertreffen, generieren sie eine Temperatur, die mehr als 100 000 Mal heisser als der Kern der Sonne ist."

"Ab dem Start der Experimente im Sommer 2008 wird der LHC Teilchenbeschleuniger pro Jahr ca. 15 petabytes (15 Millionen Gigabyte) an Daten produzieren. Dies reicht um jährlich 100 000 DVDs zu füllen!"

Mehr zum CERN Teilchenbeschleuniger findet man auf der CERN Webseite.